Mission PFOR - Achievements Start

FAQ - Hinweise zur Mission PFOR

FAQ - Fragen und Antworten

Wie kann ich teilnehmen?

Um am Event teilnehmen zu können, musst Du Dich hier auf dieser Webseite registrieren.
Eine Teilnahme ohne Registrierung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich!


Woher bekomme ich einen "Teilnahmecode"?

Das Event ist eine interne Veranstaltung.
Dies bedeutet, dass nur eingeladene Personen am Event teilnehmen können.
Daher werden an bestimmte Teams eine bestimmte Anzahl an Teilnahmecodes verteilt.
Darüber hinaus gibt es aber auch sogenannte "Wildcards" - das sind frei verfügbare Teilnahmecodes in geringer Anzahl, wodurch auch unbeteiligte Spieler sich registrieren können.
Diese werden ebenfalls hier auf dieser Webseite bekanntgegeben.
Teilnahmecodes können außerdem ablaufen, verfallen oder gesperrt werden.


Ich habe mich registriert, was dann?

Nach der Registrierung erhältst Du eine Email (ggf. hierzu auch das Spam-Postfach prüfen).
In dieser Email wird Dir zunächst ein Aktivierungslink verschickt, um Deinen Email-Account zu verifizieren.
Bestätigst Du diesen, wird Dein Account zum Anmelden (Login) freigeschaltet.


Ich habe mich erfolgreich angemeldet, sehe aber nichts?

Wenn Du die Registrierung durch den Aktivierungslink in Deiner ersten Email abgeschlossen hast, erhältst Du eine weitere Email.
In dieser ist dann die Zahlungsaufforderung mit Hinweisen zur Überweisung vorhanden. Das Event finanziert sich durch Vorkasse. Diese Informationen sind dann auch auf der Startseite zu finden.
Solange kein Geldeingang zu verzeichnen ist, hast Du nur auf einen stark eingeschränkten Bereich Zugriff.
Nach Zahlungseingang wird Dein Account dann für Deinen Fraktionsbereich freigeschaltet. Erst dann bist Du auch tatsächlich zum Event zugelassen.
Wichtig: Solltest Du nach einer gewissen Zeit nach wie vor nicht bezahlt haben oder noch keinen Zahlungseingang bestätigt bekommen, kann es passieren, dass Deine Teilnahme storniert wird!
Stelle daher sicher, dass Du die Überweisungsdaten korrekt eingegeben hast und prüfe regelmäßig Dein Email-Postfach (auch den Spam-Ordner Deines Email-Accounts).


Kann ich vor Ort zahlen?

Nein, das Event finanziert sich durch Vorkasse.


Wie storniere ich meine Teilnahme?

Solange Du Die Registrierung durch den Aktivierungslink in der ersten Registrierungsemail nicht abgeschlossen hast, wird Deine Anfrage automatisch nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn Du Dich bereits registriert und verifiziert hast, so kannst Du Dich auf 2 Wegen vom Event abmelden.
Entweder Du klickst auf den Stornierungslink in Deiner zweiten Registrierungsemail oder Du meldest Dich auf dieser Seite an und klickst auf der Startseite auf "Teilnahme stornieren".
Anschließend wird Dein Account gesperrt und erst zum Ablauf des Events gelöscht.
In allen Fällen wird zudem Dein Teilnahmecode gesperrt und ist nicht erneut verwertbar.
Weiterhin wird Dein reservierter Platz ebenfalls wieder freigegeben.

Da sich das Event durch Vorkasse finanziert, musst Du Dir bewusst sein, dass eine späte Stornierung im Ausnahmefall auch ohne oder mit verspäteter Rückzahlung ausfallen kann!
Daher beachte bitte, dass Deine Daten aufgrund von möglichen Rückzahlungsvorgängen bis zum Eventende unter Rücksicht geltender Datenschutzbestimmungen gespeichert bleiben.


Kann ich meine Stornierung zurückziehen?

Solltest Du Dich entschließen, Deine Stornierungsanfrage zurückzuziehen, so musst Du in der Bestätigungsemail der Stornierung auf "Stornierung zurückziehen" klicken.
Beachte. dass der laufende Stornierungsprozess unter Umständen jedoch erst abgeschlossen werden muss, insbesondere wenn eine mögliche Rückzahlung bereits eingeleitet wurde.
Es kann nicht garantiert werden, dass nach einem Rückzug der Stornierungsanfrage der zuvor reservierte Platz noch verfügbar ist.
Unter Umständen ist daher eine Stornierung unumgänglich und kann nicht zurückgezogen werden.

Im Zweifelsfall oder bei Problemen kontaktier die Veranstalter direkt. Genaueres hierzu steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Ich bin krank geworden, muss kurzfristig arbeiten oder habe andere Beweggründe, nicht mehr am Event teilzunehmen

Grundsätzlich gilt selbiges wie unter dem zuvor genannten Punkt "Wie storniere ich meine Teilnahme".
Ein kurzfristiges Absagen, auch durch höhere Mächte, garantiert keine Rückzahlung!


Kann ich mein Ticket auf einen anderen Spieler übertragen?

Solltest Du Dich entschließen, Dein Ticket zu übertragen, kannst Du dies nach dem Login im internen Bereich über die Profilanzeige anfragen.
Hierzu musst Du alle relevanten Daten Deines Tauschpartners eintragen und das Tauschanfrageformular abschicken.
Anschließend erhält der Tauschpartner auf seinem Email-Account einen Aktivierungslink.
Sollte dieser durch ihn bestätigt werden, wird Dein Zugang gesperrt und Deine Nutzerdaten gelöscht.
Beachte, dass wir hierbei keine Rückzahlung einleiten werden!
Im Zweifelsfall führe stattdessen eine Stornierung durch. Bedenke, dass dabei Dein Teilnahmecode jedoch verfällt.
Wurde außerdem bereits eine Stornierung eingeleitet, kann man keine Tauschanfrage durchführen!
Wurde eine Tauschanfrage begonnen und noch nicht abgeschlossen, so verfällt diese nach einer Stornierung ebenfalls automatisch.


Ich will nur zuschauen und nicht zahlen, geht das?

Grundsätzlich: Nein!
Zuschauer und Fotografen stören in aller Regel das Szenario.
Um einen möglichst authentischen Spielverlauf zu gewährleisten sind Zuschauer, egal ob zahlend oder nicht zahlend, nicht erwünscht.


Wie läuft die Anreise und Anmeldung zum Event ab?

Alle Informationen hierzu werden im internen Bereich bekanntgegeben.
Beachte, dass Du beginnend am ersten Eventtag (meist Freitag) einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein vorlegen kannst.
Halte zudem ggf. Deinen Teilnahmecode bereit. Beachte zudem, dass eine Teilnahme nur nach einer Registrierung auf dieser Webseite möglich ist und nur durch die dabei eingetragene Person.
Wenn der registrierte Teilnahmecode nicht zu der angereisten Person passt, ist eine Teilnahme nicht möglich! Schaue hierzu ggf. unter "Kann ich mein Ticket auf einen anderen Spieler übertragen".
Eine erstmalige Anmeldung vor Ort mit einem nicht registrierten Teilnahmecode ist nicht möglich.


Ich bin noch nicht 18 Jahre alt

Die Teilnahme zum Event ist erst ab 18 Jahren erlaubt!
Dies gilt zum Zeitpunkt der Anreise.


Ich möchte nur Samstag spielen, geht das?

Grundsätzlich: Nein!
Das Event ist eine MilSim-Veranstaltung.
MilSim hat den Charakter, auch mal länger als nur einen Tag zu gehen.
Aus organisatorischen Gründen ist es daher erforderlich, bereits am Freitag anzureisen.
In Ausnahmefällen kann dies auch bis Freitagabend erfolgen.
Das Event endet samstags 24 Uhr - ab da an ist auch die frühestmögliche Abreise möglich.
Sollte aus niederen Gründen die Abreise vorzeitig stattfinden, schadet dies dem gesamten Spielverlauf und führt zum Ausschluss an weiteren PFOR-Events!


Was ist MilSim?

MilSim steht für "Military Simulation".
Diese Spielvariante von Airsoft ist anders als übliche Fun- und Speedgames, da der gesamte Spielverlauf sich an militärische Strukturen und Abläufe lehnt.
Hierbei geht es vorrangig nicht um "wilde Schießereien", sondern man muss sich in verschiedene - auch inszenierte - Lagen hineinversetzen.
Daher liegt hier auch ein großer Wert auf das Rollenspiel - insbesondere bei den Darstellern.


Was muss ich für MilSim können?

Nicht selten wird man bei einem MilSim-Event auch physisch sowie psychisch gefordert.
Grundsätzlich sollte daher jeder Teilnehmer sich in der Lage fühlen, auch mal längere Zeit eine Auftrag auszuführen.
Militärische Vorkenntnisse sind definitiv hilfreich aber mit Sicherheit keine Voraussetzung.
Es ist ausreichend, wenn man Aufträge gewissenhaft durchführt und sich nicht davor scheut, auch mal Führungsverantwortung zu übernehmen.
Viele Aufgaben lassen sich durch "gesunden Menschenverstand" lösen.


Was brauch ich für MilSim?

Es ist zumindest erforderlich, für die Dauer des Events ein Mindestmaß an einer geeigneten Ausrüstung mit sich zu führen.
Wer also nur mit Schutzbrille und Waffe aufschlägt, hat definitiv etwas falsch gemacht!
Die Mission PFOR ist als 24h-Event ausgewiesen. Das heißt, das Spiel geht durchgängig 24 Stunden.
Für diesen Zeitraum muss neben der Ausrüstung am Mann auch ausreichend Verpflegung in Form von Nahrung, Trinkwasser und ggf. Medikamenten verfügbar sein.
Weitere Informationen findest Du auf der Informationsseite zu Fraktionen und Spielfiguren.


Was ist erlaubt? (Waffen, Ausrüstung, etc.)

Grundsätzlich: es gelten Deutsche Gesetze!
Alle Ausrüstungsgegenstände, Kleidungsstücke, Waffen, Rauchkörper, etc. pp unterliegen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland.
Daher sind insbesondere geltende Vorschriften im Umgang mit Waffen (WaffG), Pyrotechnik (SprengG), Funk (AFuG) und dem rechtswidrigen Tragen von verfassungsfeindlichen Symbolen (§86a StGB) zu beachten.
Weitere Einschränkungen findest Du in den Regeln.


Welche internen Informationen darf ich veröffentlichen?

Grundsätzlich: Keine!
Alle Informationen, die veröffentlicht werden dürfen, sind dementsprechend auch ohne Login auf dieser Webseite aufrufbar!
Der interne Bereich ist daher nicht ohne Gründe auch als intern zu verstehen.
Sollte der Bedarf bestehen, interne Informationen zu veröffentlichen, so ist dies nur mit einer schriftlichen Erlaubnis in Rücksprache mit den Veranstaltern statthaft.
Beachte, dass die unerlaubte Veröffentlichung von sensiblen Daten zum Eventausschluss führen kann!


Wie entstehen die Teilnahmegebühren?

Das Event findet auf dem Vereinsgelände von Recon EE e.V. statt.
Wir sind daher weder Eigentümer noch die Hauptverantwortlichen für dieses Gelände.
Aber auch dieser Verein muss laufende Kosten für die Bereitstellung des Geländes zahlen und fordert daher von uns als Veranstalter Geld.
Diese Kosten decken wir daher zum Großteil durch die eigenommenen Teilnahmegebühren ab.
Vom übrigen Geld werden alle weiteren Kosten gedeckt, die für Material und Organisation aufkommen.
Der kleinste Teil wandert dann als Aufwandsentschädigung durch unsere Arbeit als Orga in die Team-Kasse.


Ich bin kein deutscher Staatsbürger

Die Teilnahme ist auch für "Nicht-Deutsche" erlaubt.
Dennoch gelten auch für diese alle Regelungen und Bestimmungen der deutschen Gesetzgebung, insbesondere im Umgang mit Waffen.
Beachte bitte, dass dieses Event eine deutsche Veranstaltung ist und demnach auch maßgeblich Deutsch gesprochen wird und werden muss.


I'm not a citizen of Germany

Participation is also for "non-Germans" allowed.
Nevertheless apply rules and regulations of German legislation, especially in dealing with weapons.
Note that this event is a german event and it could be necessary to speak German.

© 2013-2021 Ghost Warrior Commando